Die Macabido® Formel für Frauen ist speziell für die sexuellen Bedürfnisse von Frauen entwickelt worden und enthält Inhaltsstoffe, die auf natürliche Weise helfen, das Gefühl von sexuellem Verlangen und Vergnügen zu erhalten sowie gleichzeitig Stress zu lindern und ein gesundes Energielevel zu fördern.

INHALTSANGABEN DER FORMEL FÜR FRAUEN

Dosiergröße: pill_icon 1 Tablette

Angaben pro Dosiergröße
%Tageswert*
Macaplex® 450 mg
macaplexMACAPLEX®

Maca, ein Mitglied der Cruciferae (Brassicaceae) Familie, ist eine kleine Wurzelknolle aus dem peruanischen Hochland, die etwa die Größe eines Tischtennisballs hat. Sie ist reich an Zucker, Stärke, Proteinen und lebenswichtigen Mineralien wie Eisen und Jod. Maca wird seit Jahrtausenden wegen seiner nahrhaften und medizinischen Eigenschaften angebaut. In der alten Inkakultur in Peru wurde die Wurzel als eine der mächtigsten medizinischen Pflanzen betrachtet; eine Ansicht, die auch heute noch von modernen Wissenschaftlern geteilt bzw. neu entdeckt wird.

WAS BEWIRKT MACA?

Getrocknete Maca-Wurzeln sind nahrhaft, ähnlich wie Mais oder Reis. Außerdem enthalten sie hohe Mengen an lebenswichtigen Aminosäuren, Kalzium, Alkaloiden, Magnesium, P-Methoxybenzyl, Isothiocyanaten, Phosphor, Saponin, Stigmasterol, Siotsterin, Tannin, Zink, Vitamin B1, B2 und B12 sowie Vitamin C und E. Das patentierte Macaplex®-Extrakt, ein wesentlicher Bestandteil von Macabido, enthält all diese Bestandteile in ihrer höchsten Konzentration und Reinheit. Die Vielzahl der in Maca enthaltenen Phytochemikalien verwandelt es in ein wahres Wundermittel bei gesundheitlichen Beschwerden wie Energie- und Ausdauermangel, Probleme mit dem Hormon-Gleichgewicht, Regelbeschwerden und Symptome der Menopause. Maca schützt außerdem hervorragend das Immunsystem. Es ist ein Adaptogen, das mit seinen Nährstoffen die Fähigkeit des Körpers unterstützt, mit externen Stressfaktoren fertigzuwerden, während die Gesundheit erhalten wird. Und nicht zuletzt ist die Pflanze hilfreich bei fehlender Libido, um das sexuelle Verlangen und die Erregung zu steigern. Früher verwendeten die Inka-Frauen Maca, um ein gesundes hormonelles Gleichgewicht, eine gesunde Libido und die Fruchtbarkeit zu erhalten. Maca wurde von den Männern als Aphrodisiakum und aufgrund seiner fertilitätsunterstützenden Wirkung verwendet. Da die Pflanze zahlreiche Vorteile für Männer und Frauen mit sich bringt, gab es kaum einen Haushalt, in dem die Wurzel nicht anzufinden war.

MACA-STUDIEN

Zahlreiche Studien belegen die nahrhaften und energiesteigernden Eigenschaften sowie seine Verwendung für eine gesunde Fruchtbarkeit. Maca hat zudem nachweislich positive Auswirkungen auf psychologische Faktoren, die in Verbindung mit der sexuellen Leistung stehen, wie Nervosität und Gemütsverfassung. Diese mächtige Wurzel ist auch hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Knochen-, und Prostatagesundheit sowie die kognitive Gesundheit vielversprechend. Zudem schützt sie die Haut vor Sonnenstrahlung. Studien über den Nutzen von Maca bei Männern haben belegt, dass Maca eine vielversprechende Lösung ist, um die Gesundheit und Vitalität der Spermien zu erhalten und die männliche Gesundheit ganz allgemein zu fördern. In einer randomisierten Doppelblindstudie wurde festgestellt, dass Maca die sexuelle Gesundheit von Männern verbessern kann, die bestimmte Medikamente einnehmen, und die Wurzel sich positiv auf die Libido auswirkt. In einer Doppelblindstudie, die durch eine Placebo-Gruppe kontrolliert wurde, wurde die Gesundheit von gesunden erwachsenen Männern untersucht. Die Studie zeigte einen durch Maca verursachten Anstieg des sexuellen Verlangens, ohne dass dabei Sexualhormone, Stimmung oder Nervosität beeinflusst wurden. Eine andere placebo-unterstützte Doppelblindstudie mit Männern, die unter sexuellen Problemen litten, fand, dass Maca dabei half, das Empfinden der untersuchten Personen in Bezug auf ihr sexuelles und allgemeines Wohlbefinden zu verbessern. Eine andere Studie belegte die Verbesserung des sexuellen Verlangens bei männlichen Radfahrern nach zweiwöchiger Einnahme.

DIE FOLGENDEN EIGENSCHAFTEN WERDEN MACA ZUGESCHRIEBEN:

  • Unterstützt eine gesunde Libido
  • Fördert eine gesunde Fertilität bei Männern und Frauen
  • Erhält allgemein gesunde Energielevel
  • Unterstützt gesundes sexuelles Verlangen und Vergnügen
Lesen Sie mehr von der Maca-Studie: Maca-Studie
eleuthroSIBIRISCHER GINSENG

Sibirischer Ginseng (früher auch als Eleuthero bekannt) ist ein aus Asien stammender Strauch, der in der traditionellen chinesischen Medizin schon seit tausenden von Jahren verwendet wird. Er enthält keine Ginsenoside, aktive Bestandteile von Ginseng und obwohl Eleuthero entfernt mit dem Ginseng verwandt ist, ist Sibirischer Ginseng kein Ginseng und sollte daher nicht mit Panax oder amerikanischem Ginseng verwechselt werden.

WAS BEWIRKT SIBIRISCHER GINSENG?

Die aktiven Bestandsteile der sibirischer Ginseng heißen Eleutheroside. Es wird davon ausgegangen, dass diese über östrogene Eigenschaften verfügen und möglicherweise andere Sexualhormone im Körper nachahmen können. Eleutheroside können dabei helfen, das Nebennierensystem zu unterstützen, das in Stressphasen und beim Erhalt eines gesunden hormonellen Gleichgewichts eine wichtige Rolle spielt. Die Pflanze ist für seine Fähigkeit bekannt, dem Körper im Umgang mit Stress zu helfen, während gleichzeitig gesunde Energielevel und ein gesundes Immunsystem gefördert werden, wodurch das allgemeine Wohlbefinden verbessert wird. sibirischer Ginseng kann auch dazu beitragen, gesunde Werte bestimmter Hirnbotenstoffe beizubehalten, welche die Stimmung beeinflussen und ist zudem eine gute Quelle für Cholin, einem Hirnbotenstoff, der essentiell für den Erhalt der Konzentration, des Erinnerungsvermögens und der kognitiven Funktionen ist.

SIBIRISCHER GINSENG-STUDIEN

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Sibirischer Ginseng (Eleutherococcus senticosus) dabei helfen kann, die sexuelle Gesundheit zu erhalten, indem er ein gesundes hormonelles Gleichgewicht fördert, welches das sexuelle Verlangen und die sexuelle Lust beeinflusst. Bestimmte Studien, in-vitro und an Tieren, empfehlen die Verwendung von Sibirischer Ginseng zur Förderung eines gesunden Immunsystems. Andere Studien berichten, dass der Strauch in Fällen von stressbedingter Müdigkeit eingesetzt werden kann und zur Behandlung von moderaten Müdigkeit geeignet ist.

Seit tausenden von Jahren wird Sibirischer Ginseng aufgrund vorteilhaften Eigenschaften eingesetzt:

  • Unterstützt ein gesundes sexuelles Verlangen
  • Hilft dem Körper, mit Stress umzugehen
  • Fördert gesunde Energielevel und das Gefühl von Vitalität
  • Unterstützt ein gesundes Immunsystem
  • Unterstützt gesunde kognitive Funktionen
  • Erhält gesunde Cholesterinwerte, wenn diese sich schon im Normalbereich befinden
L-Tyrosin 25 mg
L-TyrosineL-TYROSIN

L-Tyrosin ist eine Aminosäure, die im Körper aus Phenylalanin gebildet wird, einer weiteren Aminosäure des Körpers. Es ist außerdem in proteinreichen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, bestimmten Milchprodukten wie Milch, Joghurt und Käse sowie in Nüssen, Salat, Avocados, Bananen und Vollkorn enthalten. Tyrosin wird zur Bildung bestimmter Proteine und Zellstrukturen benötigt sowie zur Bildung bestimmter Neurotransmitter (chemische Botenstoffe im Hirn) wie Dopamin und Serotonin, die bei der Reaktion auf Schmerz, Hunger und Stress mitarbeiten.

WAS BEWIRKT L-TYROSIN?

Tyrosin unterstützt das Nervensystem und kann daher möglicherweise dazu beitragen, eine gesunde Stimmung und Wachheit sowie eine gesunde geistige Aktivität zu fördern. Es kann zudem hilfreich sein, gesunde Energielevel beizubehalten, Stress zu reduzieren und das Herz-Kreislauf-System gesund zu halten. Tyrosin kann PMS (prä-menstruales Syndrom) lindern und steigert möglicherweise auch die Libido und die sexuelle Leistungsfähigkeit. Es kann bei Frauen in der Menopause gesunde Energielevel und einen positiven Gemütszustand aufrechterhalten.

L-TYROSIN-STUDIEN

In einem klinischen Versuch wurde gezeigt, dass ein Tyrosin-Mangel negative Auswirkungen auf die Stimmung von gesunden Frauen hat. Andere Studien fanden heraus, dass eine Nahrungsergänzung mit der Aminosäure dabei helfen kann, stressbedingte kognitive Einschränkungen (zum Beispiel des Gedächtnisses) zu lindern, wobei eine kältebedingte Leistungseinschränkung die meistgetestete Variable war. Außerdem hat sich gezeigt, dass Tyrosin dabei unterstützt, einen gesunden Blutdruck zu erhalten, wenn sich dieser in Stressphasen bereits im Normalbereich befindet. Verschiedene Studien belegen, dass Tyrosin möglicherweise auch Stress lindern und das allgemeine Wohlbefinden steigern kann.
Ginkgo bilobaGINKGO BILOBA

Ginkgo biloba (Ginkgo) ist ein Laubbaum aus China, der mehrere tausend Jahre alt werden kann. Er stellt eine natürliche Quelle für Antioxidantien dar und wird in der Medizin und Ernährung seit etwa 5000 Jahren eingesetzt. In Nordamerika und Europa wird er wegen seiner heilenden Eigenschaften erst seit ein paar hundert Jahren gepflanzt. Die fächerförmigen Blätter des Ginkgo-Baums sind reich an Flavonoiden wie Kämpferol-Glykosid, Quercetin-Glykosid, Ginkgolid und Bilobalid, die in der Pflanzenmedizin einen hervorragenden Ruf haben.

WAS BEWIRKT GINKGO?

Das Journal of Sex Education and Therapy berichtete, dass der Ginkgo-Extrakt eine gesunde sexuelle Leistungsfähigkeit beim Mann fördern kann. Ginkgo hat tatsächlich eine vorteilhafte Wirkung in allen vier Phasen des sexuellen Zyklus: Verlangen, Erregung, Orgasmus und Entspannung. Ginkgo-Extrakt fördert ein gesundes Herz-Kreislauf-System und wird von Frauen in und nach der Menopause oft verwendet, um die damit verbundenen Symptome zu lindern. Er besitzt außerdem neuroprotektive Eigenschaften. Dieses „Gedächtnis-Phytomedikament“ wird auch Frauen verabreicht, die unter menopausebedingter Vergesslichkeit leiden, da seine Fähigkeit, einen gesunden Blutfluss zum Gehirn zu unterstützen helfen kann, gesunde kognitive Funktionen zu erhalten. Zudem wird die Pflanze benutzt, um einen gesunden Alterungsprozess zu unterstützen. Ginkgo kann einen gesunden Energiespiegel fördern, da er die gesunde Produktion von Adenosintriphosphat (ATP) in den Zellen anregt, dem Treibstoff der Körperzellen, während es gleichzeitig den Verbrauch von Glukose durch den Körper fördert.

GINKGO- STUDIEN

Ginkgo biloba ist eine recht gut erforschte Pflanze. Klinische Versuche belegen seinen Nutzen für die kognitive Leistung und das Gedächtnis, die Herzkreislauf- und Augengesundheit bis hin zum allgemeinen Wohlbefinden. Eine Tierstudie legte nahe, dass Ginkgo auch einige neuroprotektive Eigenschaften enthalten könnte. Ein einfach-blinder, randomisierter Versuch zeigte, dass die Pflanze hilfreich bei der Linderung von PMS (prä-menstrualem Syndrom) ist. Seine Fähigkeit, eine gesunde Durchblutung zu fördern und seine entspannende Wirkung auf das Muskelgewebe unterstützen die Verwendung des Ginkgos im Hinblick auf die sexuelle Gesundheit und Befriedigung von Frauen. In einer Studie wurde belegt, wie eine Ginkgo-Mischung das sexuelle Verlangen und die sexuelle Befriedigung bei Frauen steigerte, die nach eigenen Angaben unter einer schwachen Libido gelitten hatten. In Kombination mit einer Sexualtherapie wurde gezeigt, dass die Pflanze das sexuelle Verlangen und die Erregung bei Frauen anheben konnte. Eine andere Studie unterstützte den Einsatz von Ginkgo bei der Steigerung des sexuellen Verlangens bei Frauen nach der Menopause. Studien haben die Eigenschaft von Ginkgo belegt, die Blutgefäße zu entspannen und eine gesunde Durchblutung zu fördern, die zu einer verbesserten sexuellen Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Mannes führen kann. Eine andere Studie zeigte eine Verbesserung des sexuellen Verlangens (Libido) und der Orgasmen bei Männern, die aufgrund der Einnahme von Antidepressiva unter sexuellen Störungen litten.

DIE FOLGENDEN AUSWIRKUNGEN VON GINKGO SIND BEI FRAUEN UND MÄNNERN DOKUMENTIERT:

  • Unterstützt eine gesunde Durchblutung der Sexualorgane
  • Erhält gesunde kognitive Funktionen
  • Unterstützt eine gesunde Sauerstoffzufuhr zum Gehirn
  • Lindert Stress
Lesen Sie die vollständige Ginko biloba-Studie: Ginko Biloba-Studie
L-Arginine HCIL-ARGININ HCL

L-Arginin ist eine wichtige Aminosäure, die aus der Nahrung bezogen wird und die Ihr Körper benötigt, um Proteine zu bilden. Einige Lebensmittel, die L-Arginin enthalten, sind rotes Fleisch, Geflügel, Fisch wie Thunfisch und Lachs sowie Milchprodukte und Nüsse, wie zum Beispiel Erdnüsse und Mandeln.

WAS BEWIRKT L-ARGININ?

Die Aminosäure L-Arginin ist eine der bedeutendsten Aminosäuren, die ein gesundes sexuelles Verlangen fördern. Der Körper benötigt es für die Erneuerung der Zellen und daher für eine gesunde Spermienproduktion und Eizellenreifung. Zudem ist L-Arginin erforderlich, um Aminosäuren in Stickstoff (NO) umzuwandeln – der Schlüssel zu einer gesunden Durchblutung und Erregung. Stickstoff weitet die Blutgefäße und bewirkt so eine gesunde Durchblutung; er ist äußerst wichtig für ein gesundes Herz-Kreislauf-System und das Zentrale Nervensystem. Er wird als Unterstützer des Immunsystems angesehen. NO unterstützt ein gesundes sexuelles Verlangen und eine gesunde Durchblutung der Sexual- und anderer Organe.

L-ARGININ-STUDIEN

Zahlreiche Studien belegen die positiven Auswirkungen von L-Arginin auf das Herz-Kreislauf-System. Andere Studien zeigen, dass L-Arginin eine gesunde Durchblutung der Sexualorgane bei Männern fördert und eine wichtige Rolle beim Erhalt einer gesunden männlichen Fruchtbarkeit spielt. Eine Studie, welche die Ergebnisse von L-Arginin und einer Mischung aus Ginseng, Ginkgo, Damiana, Multivitaminen und Mineralstoffen bei Frauen zwischen 22 und 73 mit einer niedrigen Libido (nach eigenen Angaben) untersuchte, fand heraus, dass die Teilnehmerinnen eine Verbesserung in verschiedenen Bereichen verzeichneten. Frauen vor der Menopause bemerkten einen deutlichen Anstieg ihres Verlangens, der sexuellen Befriedigung und der Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs. Frauen in der Menopause berichteten von einem Anstieg der Sex-Häufigkeit und von einer allgemeinen sexuellen Zufriedenheit. Frauen nach der Menopause gaben an, einen deutlichen Anstieg im Bezug auf ihr sexuelle Verlangen zu verspüren. Lesen Sie mehr über die L-Arginin-Studie:: L-Arginin-Studie
25%
niacinNIACINAMID

Ihr Körper benötigt Niacinamid, um gesund zu bleiben und gut zu funktionieren. Niacinamid, auch bekannt als Nikotinsäure oder Vitamin B3, kann entweder mithilfe von Lebensmitteln zugeführt werden oder in Form einer Nahrungsergänzung. Einige Lebensmittel, die viel Niacinamid enthalten, sind Brokkoli, Erdnüsse, Kidney-Bohnen, Pilze und Paprikaschoten. Auch Fleisch wie Organfleisch, Huhn, Schwein, Thunfisch, Kalb, Truthahn und sogar Schinkenspeck sind gute Niacinamid-Quellen.

WAS BEWIRKT NIACINAMID?

Das Vitamin wird zur Erweiterung der Blutgefäße benötigt, weswegen es eine wichtige Rolle für die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems spielt. Zudem fördert es eine gesunde Blutgerinnung. Aufgrund dieser Mechanismen fördert Niacin eine gute Durchblutung des Körpers, die für die sexuelle Erregung äußerst wichtig ist. Zudem kann es helfen, gesunde Cholesterinwerte, die sich schon im Normalbereich befinden, beizubehalten.

NIACINAMID-STUDIEN

Studien haben Niacinamid als erfolgversprechend bewertet, um gesunde Blutfettwerte zu stabilisieren. Es gibt auch einige Hinweise darauf, dass Vitamin B3 leichte Gelenkschmerzen lindern kann. Außerdem wird es dahingehend untersucht, seine positiven Wirkungen auf das Herz-Kreislauf-System nachzuweisen. Lesen Sie mehr über die Niacinamid-Studie:: Niacinamid-Studie
Coral calciumCORAL CALCIUM®

Coral Calcium® (Korallenkalzium) ist eine gute Kalziumquelle und enthält über 70 weitere wichtige Mineralien, alle in einer hoch absorbierbaren Spurenelement-Form. Die Spurenelemente im Korallenkalzium stammen aus fossilen Korallen (einer organischen Quelle), weshalb sie vom Körper leicht absorbiert und assimiliert werden können im Gegensatz zu nicht-organischen Mineralien, die in vielen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind.

WAS BEWIRKT CORAL CALCIUM?®

Coral Calcium® enthält jene Mineralstoffe, die benötigt werden, um Mineralstoff-Mängel auszugleichen und die Aufnahme anderer Nährstoffe zu verbessern, indem dem Körper alkalische Mineralstoffe zugeführt werden, die er benötigt, um ein gesundes Säure-Basen-Gleichgewicht (pH-Wert) zu erhalten. Dieses Gleichgewicht ist wichtig, da unsere moderne Ernährung, Medikamente, Umweltverschmutzung und Stress einen übersäuerten Zustand fördern. Dieser kann, wenn er nicht ausgeglichen wird, zu Gesundheitsproblemen sowie dazu führen, dass lebenswichtige Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe nicht mehr aufgenommen werden können. Ein gesundes pH-Gleichgewicht unterstützt ein gesundes Immunsystem und bekämpft verschiedene Störungen, die normalerweise in einer chronisch sauren Umgebung (niedriger pH-Wert) auftreten. Ein gesunder pH-Wert fördert zudem die maximale Absorption von Nährstoffen, von denen die meisten einen pH-Wert von etwa 7 benötigen, um richtig aufgenommen und verarbeitet werden zu können.

CORAL CALCIUM®-STUDIEN

Wenn überhaupt, gibt es nur wenige veröffentlichte Studien über die Auswirkungen von Coral Calcium® auf die menschliche Gesundheit, dennoch ist eine Fülle von wissenschaftlicher Information über die zahlreichen Mineralien verfügbar, die darin enthalten sind, insbesondere über die Hauptmineralien: Kalzium und Magnesium. Andere Mineralien, die in nachweisbaren Mengen in Coral Calcium® zu finden sind: Schwefel, Silizium, Eisen, Strontium, Chlor, Aluminium, Deuterium, Natrium, Phosphor, Kalium, Mangan, Titan, Erbium, Praseodym, Zink und Barium.

CORAL CALCIUM® HILFT AUF VIELFÄLTIGE WEISE:

  • Enthält 73 natürliche, fossile Korallenminerale, die Mineralmangel ausgleichen und das pH-Gleichgewicht des Körpers wiederherstellen
  • Unterstützt die Absorption von Nährstoffen für maximale Effektivität
  • Unterstützt ein gesundes Immunsystem
Royal jellyGELÉE ROYALE

Gelée Royale, ein milchiger Futtersaft, der von den Bienen für ihre Königin produziert wird, ist ein wahres Wundermittel, das voller Protein, Vitaminen und 18 Aminosäuren steckt. Gelée Royale enthält die Vitamine A, C, D, E, K sowie alle B-Vitamine und ist die reichste natürliche Quelle für Vitamin B6 und Pantothensäure B5, zwei Vitamine, die eine Schlüsselrolle im Fett- und Kohlenhydrat-Stoffwechsel spielen.

WAS BEWIRKT GELÉE ROYALE?

Gelée Royale ist wahrscheinlich am meisten dafür bekannt, ein gesundes Hormongleichgewicht zu erhalten, das den Sexualtrieb von Männern und Frauen beeinflusst. Es wird oft verwendet, um PMS (prä-menstruales Syndrom) sowie Beschwerden während der Menopause zu lindern. Zudem unterstützt dieses natürliche Mittel ein gesundes Sehvermögen und gesunde kognitive Funktionen und spielt eine wichtige Rolle beim Erhalt eines gesunden Herz-Kreislauf-Systems. Gelée Royale hat sich auch bei der Linderung kleinerer Gelenkschmerzen als effektiv erwiesen. Es enthält große Mengen an Biotin sowie Nukleinsäure, eine Substanz, die bei der Steuerung der Proteinsynthese und anderer intrazellulärer Funktionen eine Rolle spielt. Der Futtersaft stellt die reichste natürliche Quelle für Acetylcholin dar, einer wichtigen Chemikalie, die die Impulse zwischen den Nervenfasern des Gehirns reguliert, eine gesunde kognitive Funktion sowie klares Denken fördert. Er kann außerdem dabei helfen, ein gesundes Immunsystem zu erhalten.

GELÉE ROYALE-STUDIEN

Im Bezug auf Gelée Royale sind verschiedene Studien durchgeführt worden. Dabei hat sich gezeigt, dass es hilfreich ist, um die Zellen vor oxidativen Schäden zu schützen und es gesundes Altern fördert. Andere Studien legen nahe, dass Gelée Royale eventuell dabei unterstützt, gesunde Blutdruck- und Cholesterinwerte beizubehalten, die bereits im Normalbereich sind, Müdigkeit nach sportlicher Betätigung zu reduzieren und die kognitive Gesundheit zu fördern. Andere Forschungen mit Frauen in der Menopause legen nahe, dass Gelée Royale wirksam ist, um die Symptome der Menopause zu lindern und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

DIES SIND EINIGE DER MÖGLICHEN VORTEILHAFTEN AUSWIRKUNGEN VON GELÉE ROYALE AUF MÄNNER UND FRAUEN:

  • Hilft dabei, gesunde sexuelle Energielevel zu erhalten
  • Unterstützt eine gesunde Stoffwechselaktivität
  • Unterstützt ein gesundes Immunsystem
  • Fördert gesunde kognitive Funktionen
Lesen Sie mehr über die Gelée Royale-Studie: Gelée Royale-Studie
PiperineBioperine®

Bioperine® (Piperin) ist ein Extrakt, das aus der Frucht der schwarzen Pfefferpflanze (Piper nigrum L.) gewonnen wird. Schwarzer Pfeffer wird seit Jahrhunderten sowohl als Gewürz als auch als Naturmedikament benutzt; Piperin ist ein Bestandteil von schwarzem Pfeffer, der sowohl die medizinischen Eigenschaften als auch den scharfen Geschmack in sich trägt.

WAS BEWIRKT PIPERIN?

Piperin verfügt über starke antioxidative Eigenschaften und ist aussichtsreich im Bezug auf die Unterstützung der Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems und der Stimmung. Es ist vermutlich am meisten dafür bekannt, dass es dem Körper hilft, Nährstoffe und andere Substanzen besser zu absorbieren und den Transport dieser Nährstoffe in den Blutfluss zu fördern. Piperin erreicht dies, indem es die Thermogenese anregt, also den metabolischen, energieproduzierenden Prozess, der in jeder Körperzelle stattfindet, wodurch die Zellenergie erhöht wird, die der Körper für die Verdauung und die Aufnahme von Nährstoffen benötigt.

PIPERIN-STUDIEN

Piperin ist klinisch auf seine Eigenschaft getestet worden, die biologische Verfügbarkeit von Nährstoffen zu erhöhen, indem die Absorption dieser Nährstoffe im Verdauungstrakt gefördert wird, wodurch sichergestellt wird, dass der vollständige Nutzen aus jedem Nährstoff gewonnen wird. Piperin-Studien zeigen außerdem, dass der Extrakt möglicherweise auch eine gesunde Stimmung und einen gesunden Blutdruck fördert, wenn dieser schon im Normalbereich liegt.
damianaDAMIANA

Die lateinische Bezeichnung von Damiana, Turneraaphrodisiaca, spricht Bände. Der Strauch ist in bestimmten Teilen der USA, in Mexiko, Zentralamerika und den Antillen zu finden. Seine Blätter und Stängel sind jene Pflanzenteile, die aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften am häufigsten verwendet werden.

WAS BEWIRKT DAMIANA?

Die mexikanischen Mayas benutzten Damiana (sie nannten es auch „mizib-coc“) als traditionelles Aphrodisiakum und zur Förderung der sexuellen Gesundheit von Männern und Frauen. Spanische Missionare schrieben zuerst über Damiana und berichteten, dass es von den Eingeborenen als Getränk zubereitet wurde und wegen seiner aphrodisischen Eigenschaften konsumiert wurde. Der Encyclopedia of Natural Medicine zu Folge, wird der Strauch in den USA wegen seiner aphrodisischen Eigenschaften und zur Förderung der sexuellen Leistungsfähigkeit bereits seit 1874 eingesetzt. Heute wird der Strauch vorrangig bei weiblichen Beschwerden verschrieben und ist dafür bekannt, das Energielevel im Körper zu erhalten – insbesondere in Fällen von Erschöpfung. Ätherische Öle aus den Damiana-Blättern stimulieren die Genitaldrüsen und fördern so eine gesunde Libido. Andere mögliche Vorteile von Damiana beinhalten die Förderung einer gesunden Gemütsverfassung, die Reduktion von Stress und Nervosität, die Beruhigung des Verdauungssystems und die Unterstützung gesunder Energielevel. Der genaue Wirkmechanismus ist bislang noch nicht vollständig nachvollziehbar.

DAMIANA-STUDIEN

Eine Kombination aus Damiana, L-Arginin, Panax Ginseng, Ginkgo sowie bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen hat sich als vielversprechend bei der Steigerung der sexuellen Befriedigung und Häufigkeit von weiblichen Orgasmen erwiesen. Es sind bislang nur wenige Studien zu Damiana an Menschen durchgeführt worden, Tierstudien haben jedoch positive Ergebnisse beim Anstieg der Libido und der sexuellen Gesundheit durch Damiana gezeigt.

DIESEM EXTRAKT WERDEN FOLGENDE WIRKUNGEN ZUGESCHRIEBEN:

  • Steigert sexuelle Gefühle
  • Hilft beim Erhalt einer gesunden Libido
  • Unterstützt ein gesundes Durchblutungssystem
  • Hilft beim Erhalt eines gesunden sexuellen Verlangens
gingerINGWER

Als Teil der Familie der Zingiberaceae (zusammen mit den Gewürzen Kardamom und Kurkuma) stammt Ingwer ursprünglich aus Asien und wird seit über 5000 Jahren als Lebensmittel und Medikament verwendet. Heute wird das Gewürz in vielen Ländern, darunter Indien, Mexiko und China angebaut. Die reifen Wurzeln dieser Pflanze werden wegen ihrer vielseitigen medizinischen Eigenschaften benutzt.

WAS BEWIRKT INGWER?

Ingwer ist seit der Zeit der Griechen und Römer für seine aphrodisischen Eigenschaften bekannt. Neben seinen Auswirkungen auf die sexuelle Lust hat die Ingwerwurzel einen allgemein wärmenden und stimulierenden Effekt, wodurch sie eine gesunde Durchblutung fördert, die Nervenenden stimuliert und den Fluss der Körpersekrete erleichtert. All dies trägt zu einer besseren sexuellen Erfahrung bei. Die Pflanze besitzt wirkungsvolle antioxidative Eigenschaften und ist zudem für seine übelkeitslindernde Wirkung bekannt. In der westlichen Kräuterkunde ist sie hauptsächlich zu diesem Zweck verwendet worden. In der indischen Ayurveda-Medizin wird Ingwer häufiger dazu benutzt, leichte Gelenkschmerzen zu lindern.

INGWER-STUDIEN

Studien bestätigen auch die antioxidativen Eigenschaften von Ingwer. So hält er die Blutzuckerwerte stabil, wenn sie bereits im Normalbereich liegen. Außerdem wird er als übelkeitshemmendes Mittel eingesetzt, dessen Wirkung von zahlreichen klinischen Studien belegt wurde.

Macabido Women Complex

lavenderLAVENDEL

Lavendel ist eine zarte und kleine lilafarbene Blüte, die im nördlichen Afrika und im mediterranen Raum heimisch ist. Heutzutage ist sie vor allem für ihren beruhigenden Duft bekannt. Lavendel befindet sich in zahlreichen Schönheits- und Pflegeprodukten und ist mehr als nur ein weiterer Duftstoff, da die Pflanze auch aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften verwendet wird.

WAS BEWIRKT LAVENDEL?

Lavendel ist reich an Vitaminen und Mineralien und kann verwendet werden, um den einzigartigen Blütenduft zu erhalten. Sein hoher Vitamin-A-Gehalt ist jedoch auch gut für die Gesundheit der Augen und für eine geschmeidige Haut. Die Pflanze enthält zudem Kalzium, welches der Körper für die Stärkung der Knochen benötigt sowie Eisen, das eine wichtige Rolle beim Erhalt der Sauerstoffmengen im Blut spielt. Neben den Nährstoffen, die Lavendel enthält, verfügt er auch über entzündungslindernde, antiseptische und pilzhemmende Eigenschaften, die ihn zu einem guten Heilmittel für Verbrennungen, Hautirritationen, Insektenbisse, Schnitte, Kratzer und Schuppen machen. Die Pflanze enthält geringe Östrogen-Bestandteile, die bei einer Einnahme dazu beitragen können, das hormonelle Gleichgewicht zu stabilisieren. Außerdem kann Lavendel eingesetzt werden, um Nervosität und Stress zu reduzieren, während er eine gesunde Stimmung fördert.

LAVENDEL-STUDIEN

Eine Zusammenfassung von sieben Lavendel- Studien, die im International Journal of Psychiatry in Clinical Practice veröffentlicht wurde, schlussfolgert, dass Lavendel dabei helfen kann, Nervosität bei Menschen mit hohen Nervositätswerten zu reduzieren. Lavendelöl ist auch vorteilhaft bei anderen Symptomen, die im Zusammenhang mit Nervosität stehen wie zum Beispiel bei Einschlaf- oder Durchschlafproblemen, während es das allgemeine Wohlbefinden steigert. Eine japanische Studie zeigt, dass Lavendel dabei unterstützt, die emotionalen Symptome zu lindern, die im Zusammenhang mit PMS (prä-menstruales Syndrom) stehen. Eine koreanische Studie bezüglich der Auswirkung von Lavendel auf die Stimmung von College-Studenten fand, dass Lavendel eine gesunde Stimmung aufrechterhält.
Passion FlowerPASSIONSBLUME

Die Passionsblume wurde von spanischen Forschern in Peru entdeckt und benannt. Dabei handelt es sich um eine schöne lilafarbene Blume, die in Nord- und Südamerika wächst.

WAS BEWIRKT DIE PASSIONSBLUME?

Die Passionsblume hat eine entspannende und beruhigende Wirkung auf das Nervensystem. Sie wird verwendet, um Nervosität und Stress zu behandeln sowie um gelegentliche Schlafstörungen zu lindern. Die Passionsblume reduziert zudem Symptome der Menopause. (Eine weitere Pflanze, die Bestandteil von Macabido® ist und eine ähnlich beruhigende und entspannende Wirkung bei Frauen hat, ist Lavendel). Die beruhigende Wirkung dieser natürlichen Mittel sollte nicht unterschätzt werden, da gerade geistige Ruhe und Ausgeglichenheit ein gesundes sexuelles Verlangen fördert und zur sexuellen Erfüllung beiträgt.

PASSIONSLBUME-STUDIEN

Studien über die Passionsblume haben nahegelegt, dass sie sowohl aphrodisische als auch beruhigende Eigenschaften besitzt. Zahlreiche Studien bestätigen die positiven Auswirkungen der Pflanze auf die Nervosität, insbesondere auf Zustände allgemeiner Unruhe. Andere Studien zeigen, dass die Passionsblume auch jenen Menschen helfen kann, die zeitweise unter Schlafstörungen leiden.
Avena sativa Avena sativa

Avena sativa oder Grünhafer, ist ein Gras, dessen nährstoffreicher Inhalt und medizinische Eigenschaften schon seit der Bronzezeit genutzt werden. Ursprünglich aus dem Nahen Osten, wird Grünhafer seit etwa 3000 v.C. angepflanzt und zählt seitdem zu den menschlichen Grundnahrungsmitteln.

WAS BEWIRKT AVENA SATIVA?

Dieses pflanzliche Extrakt ist seit Jahrhunderten erfolgreich für den Erhalt gesunder Energielevel eingesetzt worden. In jüngster Zeit wird Avena sativa auch dafür verwendet, das Nervensystem zu unterstützen und Nervosität zu lindern. Es wird außerdem für die Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems und die Knochengesundheit, bei leichten Gelenkschmerzen sowie als Unterstützung bei Nikotinentzug und anderen Drogen benutzt. Avena sativa ist zudem als leichtes Aphrodisiakum bekannt und wird manchmal als natürliche Ergänzung bei bestimmten Hormontherapien eingesetzt. Es hilft möglicherweise auch dabei, einen gesunden Spiegel des Sexualhormons Testosteron zu erhalten. Gesunde Testosteronspiegel unterstützen das allgemeine Energieniveau und das sexuelle Verlangen, insbesondere bei Frauen. Grünhafer verfügt zudem über beruhigende Eigenschaften, die den aphrodisischen Effekt bei Frauen, die unter Anspannung leiden, verstärken können, da Anspannung sexuelle Erregung verhindern könnte.

AVENA SATIVA-STUDIEN

Einige Studien legen nahe, dass Avena sativa ein gesundes Testosterongleichgewicht unterstützen kann, wodurch Libido und Erregung gefördert werden.

* Prozentsatz der Tageswerte basiert auf einer 2.000-Kalorien-Diät.
† Tageswerte nicht festgelegt


ANDERE INHALTSSTOFFE:
Magnesiumstearat, Stearinsäure,
Kalziumkarbonat, Opadry II natürlicher Farbmantel (durchsichtig).


EMPFOHLENE ANWENDUNG:
Nehmen Sie 1 Tablette am Morgen und 1 Tablette am
Abend mit jeweils ausreichend Flüssigkeit ein.


VORSICHT:

Nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit einzunehmen

Außer Reichweite von Kindern aufzubewahren

Bei Raumtemperatur aufzubewahren

  • macaplexMACAPLEX®

    Maca, ein Mitglied der Cruciferae (Brassicaceae) Familie, ist eine kleine Wurzelknolle aus dem peruanischen Hochland, die etwa die Größe eines Tischtennisballs hat. Sie ist reich an Zucker, Stärke, Proteinen und lebenswichtigen Mineralien wie Eisen und Jod. Maca wird seit Jahrtausenden wegen seiner nahrhaften und medizinischen Eigenschaften angebaut. In der alten Inkakultur in Peru wurde die Wurzel als eine der mächtigsten medizinischen Pflanzen betrachtet; eine Ansicht, die auch heute noch von modernen Wissenschaftlern geteilt bzw. neu entdeckt wird.

    WAS BEWIRKT MACA?

    Getrocknete Maca-Wurzeln sind nahrhaft, ähnlich wie Mais oder Reis. Außerdem enthalten sie hohe Mengen an lebenswichtigen Aminosäuren, Kalzium, Alkaloiden, Magnesium, P-Methoxybenzyl, Isothiocyanaten, Phosphor, Saponin, Stigmasterol, Siotsterin, Tannin, Zink, Vitamin B1, B2 und B12 sowie Vitamin C und E. Das patentierte Macaplex®-Extrakt, ein wesentlicher Bestandteil von Macabido, enthält all diese Bestandteile in ihrer höchsten Konzentration und Reinheit. Die Vielzahl der in Maca enthaltenen Phytochemikalien verwandelt es in ein wahres Wundermittel bei gesundheitlichen Beschwerden wie Energie- und Ausdauermangel, Probleme mit dem Hormon-Gleichgewicht, Regelbeschwerden und Symptome der Menopause. Maca schützt außerdem hervorragend das Immunsystem. Es ist ein Adaptogen, das mit seinen Nährstoffen die Fähigkeit des Körpers unterstützt, mit externen Stressfaktoren fertigzuwerden, während die Gesundheit erhalten wird. Und nicht zuletzt ist die Pflanze hilfreich bei fehlender Libido, um das sexuelle Verlangen und die Erregung zu steigern. Früher verwendeten die Inka-Frauen Maca, um ein gesundes hormonelles Gleichgewicht, eine gesunde Libido und die Fruchtbarkeit zu erhalten. Maca wurde von den Männern als Aphrodisiakum und aufgrund seiner fertilitätsunterstützenden Wirkung verwendet. Da die Pflanze zahlreiche Vorteile für Männer und Frauen mit sich bringt, gab es kaum einen Haushalt, in dem die Wurzel nicht anzufinden war.

    MACA-STUDIEN

    Zahlreiche Studien belegen die nahrhaften und energiesteigernden Eigenschaften sowie seine Verwendung für eine gesunde Fruchtbarkeit. Maca hat zudem nachweislich positive Auswirkungen auf psychologische Faktoren, die in Verbindung mit der sexuellen Leistung stehen, wie Nervosität und Gemütsverfassung. Diese mächtige Wurzel ist auch hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Knochen-, und Prostatagesundheit sowie die kognitive Gesundheit vielversprechend. Zudem schützt sie die Haut vor Sonnenstrahlung. Studien über den Nutzen von Maca bei Männern haben belegt, dass Maca eine vielversprechende Lösung ist, um die Gesundheit und Vitalität der Spermien zu erhalten und die männliche Gesundheit ganz allgemein zu fördern. In einer randomisierten Doppelblindstudie wurde festgestellt, dass Maca die sexuelle Gesundheit von Männern verbessern kann, die bestimmte Medikamente einnehmen, und die Wurzel sich positiv auf die Libido auswirkt. In einer Doppelblindstudie, die durch eine Placebo-Gruppe kontrolliert wurde, wurde die Gesundheit von gesunden erwachsenen Männern untersucht. Die Studie zeigte einen durch Maca verursachten Anstieg des sexuellen Verlangens, ohne dass dabei Sexualhormone, Stimmung oder Nervosität beeinflusst wurden. Eine andere placebo-unterstützte Doppelblindstudie mit Männern, die unter sexuellen Problemen litten, fand, dass Maca dabei half, das Empfinden der untersuchten Personen in Bezug auf ihr sexuelles und allgemeines Wohlbefinden zu verbessern. Eine andere Studie belegte die Verbesserung des sexuellen Verlangens bei männlichen Radfahrern nach zweiwöchiger Einnahme.

    DIE FOLGENDEN EIGENSCHAFTEN WERDEN MACA ZUGESCHRIEBEN:

    • Unterstützt eine gesunde Libido
    • Fördert eine gesunde Fertilität bei Männern und Frauen
    • Erhält allgemein gesunde Energielevel
    • Unterstützt gesundes sexuelles Verlangen und Vergnügen
    Lesen Sie mehr von der Maca-Studie: Maca-Studie
  • eleuthroSIBIRISCHER GINSENG

    Sibirischer Ginseng (früher auch als Eleuthero bekannt) ist ein aus Asien stammender Strauch, der in der traditionellen chinesischen Medizin schon seit tausenden von Jahren verwendet wird. Er enthält keine Ginsenoside, aktive Bestandteile von Ginseng und obwohl Eleuthero entfernt mit dem Ginseng verwandt ist, ist Sibirischer Ginseng kein Ginseng und sollte daher nicht mit Panax oder amerikanischem Ginseng verwechselt werden.

    WAS BEWIRKT SIBIRISCHER GINSENG?

    Die aktiven Bestandsteile der sibirischer Ginseng heißen Eleutheroside. Es wird davon ausgegangen, dass diese über östrogene Eigenschaften verfügen und möglicherweise andere Sexualhormone im Körper nachahmen können. Eleutheroside können dabei helfen, das Nebennierensystem zu unterstützen, das in Stressphasen und beim Erhalt eines gesunden hormonellen Gleichgewichts eine wichtige Rolle spielt. Die Pflanze ist für seine Fähigkeit bekannt, dem Körper im Umgang mit Stress zu helfen, während gleichzeitig gesunde Energielevel und ein gesundes Immunsystem gefördert werden, wodurch das allgemeine Wohlbefinden verbessert wird. sibirischer Ginseng kann auch dazu beitragen, gesunde Werte bestimmter Hirnbotenstoffe beizubehalten, welche die Stimmung beeinflussen und ist zudem eine gute Quelle für Cholin, einem Hirnbotenstoff, der essentiell für den Erhalt der Konzentration, des Erinnerungsvermögens und der kognitiven Funktionen ist.

    SIBIRISCHER GINSENG-STUDIEN

    Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Sibirischer Ginseng (Eleutherococcus senticosus) dabei helfen kann, die sexuelle Gesundheit zu erhalten, indem er ein gesundes hormonelles Gleichgewicht fördert, welches das sexuelle Verlangen und die sexuelle Lust beeinflusst. Bestimmte Studien, in-vitro und an Tieren, empfehlen die Verwendung von Sibirischer Ginseng zur Förderung eines gesunden Immunsystems. Andere Studien berichten, dass der Strauch in Fällen von stressbedingter Müdigkeit eingesetzt werden kann und zur Behandlung von moderaten Müdigkeit geeignet ist.

    Seit tausenden von Jahren wird Sibirischer Ginseng aufgrund vorteilhaften Eigenschaften eingesetzt:

    • Unterstützt ein gesundes sexuelles Verlangen
    • Hilft dem Körper, mit Stress umzugehen
    • Fördert gesunde Energielevel und das Gefühl von Vitalität
    • Unterstützt ein gesundes Immunsystem
    • Unterstützt gesunde kognitive Funktionen
    • Erhält gesunde Cholesterinwerte, wenn diese sich schon im Normalbereich befinden
  • L-TyrosineL-TYROSIN

    L-Tyrosin ist eine Aminosäure, die im Körper aus Phenylalanin gebildet wird, einer weiteren Aminosäure des Körpers. Es ist außerdem in proteinreichen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, bestimmten Milchprodukten wie Milch, Joghurt und Käse sowie in Nüssen, Salat, Avocados, Bananen und Vollkorn enthalten. Tyrosin wird zur Bildung bestimmter Proteine und Zellstrukturen benötigt sowie zur Bildung bestimmter Neurotransmitter (chemische Botenstoffe im Hirn) wie Dopamin und Serotonin, die bei der Reaktion auf Schmerz, Hunger und Stress mitarbeiten.

    WAS BEWIRKT L-TYROSIN?

    Tyrosin unterstützt das Nervensystem und kann daher möglicherweise dazu beitragen, eine gesunde Stimmung und Wachheit sowie eine gesunde geistige Aktivität zu fördern. Es kann zudem hilfreich sein, gesunde Energielevel beizubehalten, Stress zu reduzieren und das Herz-Kreislauf-System gesund zu halten. Tyrosin kann PMS (prä-menstruales Syndrom) lindern und steigert möglicherweise auch die Libido und die sexuelle Leistungsfähigkeit. Es kann bei Frauen in der Menopause gesunde Energielevel und einen positiven Gemütszustand aufrechterhalten.

    L-TYROSIN-STUDIEN

    In einem klinischen Versuch wurde gezeigt, dass ein Tyrosin-Mangel negative Auswirkungen auf die Stimmung von gesunden Frauen hat. Andere Studien fanden heraus, dass eine Nahrungsergänzung mit der Aminosäure dabei helfen kann, stressbedingte kognitive Einschränkungen (zum Beispiel des Gedächtnisses) zu lindern, wobei eine kältebedingte Leistungseinschränkung die meistgetestete Variable war. Außerdem hat sich gezeigt, dass Tyrosin dabei unterstützt, einen gesunden Blutdruck zu erhalten, wenn sich dieser in Stressphasen bereits im Normalbereich befindet. Verschiedene Studien belegen, dass Tyrosin möglicherweise auch Stress lindern und das allgemeine Wohlbefinden steigern kann.
  • Ginkgo bilobaGINKGO BILOBA

    Ginkgo biloba (Ginkgo) ist ein Laubbaum aus China, der mehrere tausend Jahre alt werden kann. Er stellt eine natürliche Quelle für Antioxidantien dar und wird in der Medizin und Ernährung seit etwa 5000 Jahren eingesetzt. In Nordamerika und Europa wird er wegen seiner heilenden Eigenschaften erst seit ein paar hundert Jahren gepflanzt. Die fächerförmigen Blätter des Ginkgo-Baums sind reich an Flavonoiden wie Kämpferol-Glykosid, Quercetin-Glykosid, Ginkgolid und Bilobalid, die in der Pflanzenmedizin einen hervorragenden Ruf haben.

    WAS BEWIRKT GINKGO?

    Das Journal of Sex Education and Therapy berichtete, dass der Ginkgo-Extrakt eine gesunde sexuelle Leistungsfähigkeit beim Mann fördern kann. Ginkgo hat tatsächlich eine vorteilhafte Wirkung in allen vier Phasen des sexuellen Zyklus: Verlangen, Erregung, Orgasmus und Entspannung. Ginkgo-Extrakt fördert ein gesundes Herz-Kreislauf-System und wird von Frauen in und nach der Menopause oft verwendet, um die damit verbundenen Symptome zu lindern. Er besitzt außerdem neuroprotektive Eigenschaften. Dieses „Gedächtnis-Phytomedikament“ wird auch Frauen verabreicht, die unter menopausebedingter Vergesslichkeit leiden, da seine Fähigkeit, einen gesunden Blutfluss zum Gehirn zu unterstützen helfen kann, gesunde kognitive Funktionen zu erhalten. Zudem wird die Pflanze benutzt, um einen gesunden Alterungsprozess zu unterstützen. Ginkgo kann einen gesunden Energiespiegel fördern, da er die gesunde Produktion von Adenosintriphosphat (ATP) in den Zellen anregt, dem Treibstoff der Körperzellen, während es gleichzeitig den Verbrauch von Glukose durch den Körper fördert.

    GINKGO- STUDIEN

    Ginkgo biloba ist eine recht gut erforschte Pflanze. Klinische Versuche belegen seinen Nutzen für die kognitive Leistung und das Gedächtnis, die Herzkreislauf- und Augengesundheit bis hin zum allgemeinen Wohlbefinden. Eine Tierstudie legte nahe, dass Ginkgo auch einige neuroprotektive Eigenschaften enthalten könnte. Ein einfach-blinder, randomisierter Versuch zeigte, dass die Pflanze hilfreich bei der Linderung von PMS (prä-menstrualem Syndrom) ist. Seine Fähigkeit, eine gesunde Durchblutung zu fördern und seine entspannende Wirkung auf das Muskelgewebe unterstützen die Verwendung des Ginkgos im Hinblick auf die sexuelle Gesundheit und Befriedigung von Frauen. In einer Studie wurde belegt, wie eine Ginkgo-Mischung das sexuelle Verlangen und die sexuelle Befriedigung bei Frauen steigerte, die nach eigenen Angaben unter einer schwachen Libido gelitten hatten. In Kombination mit einer Sexualtherapie wurde gezeigt, dass die Pflanze das sexuelle Verlangen und die Erregung bei Frauen anheben konnte. Eine andere Studie unterstützte den Einsatz von Ginkgo bei der Steigerung des sexuellen Verlangens bei Frauen nach der Menopause. Studien haben die Eigenschaft von Ginkgo belegt, die Blutgefäße zu entspannen und eine gesunde Durchblutung zu fördern, die zu einer verbesserten sexuellen Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Mannes führen kann. Eine andere Studie zeigte eine Verbesserung des sexuellen Verlangens (Libido) und der Orgasmen bei Männern, die aufgrund der Einnahme von Antidepressiva unter sexuellen Störungen litten.

    DIE FOLGENDEN AUSWIRKUNGEN VON GINKGO SIND BEI FRAUEN UND MÄNNERN DOKUMENTIERT:

    • Unterstützt eine gesunde Durchblutung der Sexualorgane
    • Erhält gesunde kognitive Funktionen
    • Unterstützt eine gesunde Sauerstoffzufuhr zum Gehirn
    • Lindert Stress
    Lesen Sie die vollständige Ginko biloba-Studie: Ginko Biloba-Studie
  • L-Arginine HCIL-ARGININ HCL

    L-Arginin ist eine wichtige Aminosäure, die aus der Nahrung bezogen wird und die Ihr Körper benötigt, um Proteine zu bilden. Einige Lebensmittel, die L-Arginin enthalten, sind rotes Fleisch, Geflügel, Fisch wie Thunfisch und Lachs sowie Milchprodukte und Nüsse, wie zum Beispiel Erdnüsse und Mandeln.

    WAS BEWIRKT L-ARGININ?

    Die Aminosäure L-Arginin ist eine der bedeutendsten Aminosäuren, die ein gesundes sexuelles Verlangen fördern. Der Körper benötigt es für die Erneuerung der Zellen und daher für eine gesunde Spermienproduktion und Eizellenreifung. Zudem ist L-Arginin erforderlich, um Aminosäuren in Stickstoff (NO) umzuwandeln – der Schlüssel zu einer gesunden Durchblutung und Erregung. Stickstoff weitet die Blutgefäße und bewirkt so eine gesunde Durchblutung; er ist äußerst wichtig für ein gesundes Herz-Kreislauf-System und das Zentrale Nervensystem. Er wird als Unterstützer des Immunsystems angesehen. NO unterstützt ein gesundes sexuelles Verlangen und eine gesunde Durchblutung der Sexual- und anderer Organe.

    L-ARGININ-STUDIEN

    Zahlreiche Studien belegen die positiven Auswirkungen von L-Arginin auf das Herz-Kreislauf-System. Andere Studien zeigen, dass L-Arginin eine gesunde Durchblutung der Sexualorgane bei Männern fördert und eine wichtige Rolle beim Erhalt einer gesunden männlichen Fruchtbarkeit spielt. Eine Studie, welche die Ergebnisse von L-Arginin und einer Mischung aus Ginseng, Ginkgo, Damiana, Multivitaminen und Mineralstoffen bei Frauen zwischen 22 und 73 mit einer niedrigen Libido (nach eigenen Angaben) untersuchte, fand heraus, dass die Teilnehmerinnen eine Verbesserung in verschiedenen Bereichen verzeichneten. Frauen vor der Menopause bemerkten einen deutlichen Anstieg ihres Verlangens, der sexuellen Befriedigung und der Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs. Frauen in der Menopause berichteten von einem Anstieg der Sex-Häufigkeit und von einer allgemeinen sexuellen Zufriedenheit. Frauen nach der Menopause gaben an, einen deutlichen Anstieg im Bezug auf ihr sexuelle Verlangen zu verspüren. Lesen Sie mehr über die L-Arginin-Studie:: L-Arginin-Studie
  • niacinNIACINAMID

    Ihr Körper benötigt Niacinamid, um gesund zu bleiben und gut zu funktionieren. Niacinamid, auch bekannt als Nikotinsäure oder Vitamin B3, kann entweder mithilfe von Lebensmitteln zugeführt werden oder in Form einer Nahrungsergänzung. Einige Lebensmittel, die viel Niacinamid enthalten, sind Brokkoli, Erdnüsse, Kidney-Bohnen, Pilze und Paprikaschoten. Auch Fleisch wie Organfleisch, Huhn, Schwein, Thunfisch, Kalb, Truthahn und sogar Schinkenspeck sind gute Niacinamid-Quellen.

    WAS BEWIRKT NIACINAMID?

    Das Vitamin wird zur Erweiterung der Blutgefäße benötigt, weswegen es eine wichtige Rolle für die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems spielt. Zudem fördert es eine gesunde Blutgerinnung. Aufgrund dieser Mechanismen fördert Niacin eine gute Durchblutung des Körpers, die für die sexuelle Erregung äußerst wichtig ist. Zudem kann es helfen, gesunde Cholesterinwerte, die sich schon im Normalbereich befinden, beizubehalten.

    NIACINAMID-STUDIEN

    Studien haben Niacinamid als erfolgversprechend bewertet, um gesunde Blutfettwerte zu stabilisieren. Es gibt auch einige Hinweise darauf, dass Vitamin B3 leichte Gelenkschmerzen lindern kann. Außerdem wird es dahingehend untersucht, seine positiven Wirkungen auf das Herz-Kreislauf-System nachzuweisen. Lesen Sie mehr über die Niacinamid-Studie:: Niacinamid-Studie
  • Coral calciumCORAL CALCIUM®

    Coral Calcium® (Korallenkalzium) ist eine gute Kalziumquelle und enthält über 70 weitere wichtige Mineralien, alle in einer hoch absorbierbaren Spurenelement-Form. Die Spurenelemente im Korallenkalzium stammen aus fossilen Korallen (einer organischen Quelle), weshalb sie vom Körper leicht absorbiert und assimiliert werden können im Gegensatz zu nicht-organischen Mineralien, die in vielen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind.

    WAS BEWIRKT CORAL CALCIUM?®

    Coral Calcium® enthält jene Mineralstoffe, die benötigt werden, um Mineralstoff-Mängel auszugleichen und die Aufnahme anderer Nährstoffe zu verbessern, indem dem Körper alkalische Mineralstoffe zugeführt werden, die er benötigt, um ein gesundes Säure-Basen-Gleichgewicht (pH-Wert) zu erhalten. Dieses Gleichgewicht ist wichtig, da unsere moderne Ernährung, Medikamente, Umweltverschmutzung und Stress einen übersäuerten Zustand fördern. Dieser kann, wenn er nicht ausgeglichen wird, zu Gesundheitsproblemen sowie dazu führen, dass lebenswichtige Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe nicht mehr aufgenommen werden können. Ein gesundes pH-Gleichgewicht unterstützt ein gesundes Immunsystem und bekämpft verschiedene Störungen, die normalerweise in einer chronisch sauren Umgebung (niedriger pH-Wert) auftreten. Ein gesunder pH-Wert fördert zudem die maximale Absorption von Nährstoffen, von denen die meisten einen pH-Wert von etwa 7 benötigen, um richtig aufgenommen und verarbeitet werden zu können.

    CORAL CALCIUM®-STUDIEN

    Wenn überhaupt, gibt es nur wenige veröffentlichte Studien über die Auswirkungen von Coral Calcium® auf die menschliche Gesundheit, dennoch ist eine Fülle von wissenschaftlicher Information über die zahlreichen Mineralien verfügbar, die darin enthalten sind, insbesondere über die Hauptmineralien: Kalzium und Magnesium. Andere Mineralien, die in nachweisbaren Mengen in Coral Calcium® zu finden sind: Schwefel, Silizium, Eisen, Strontium, Chlor, Aluminium, Deuterium, Natrium, Phosphor, Kalium, Mangan, Titan, Erbium, Praseodym, Zink und Barium.

    CORAL CALCIUM® HILFT AUF VIELFÄLTIGE WEISE:

    • Enthält 73 natürliche, fossile Korallenminerale, die Mineralmangel ausgleichen und das pH-Gleichgewicht des Körpers wiederherstellen
    • Unterstützt die Absorption von Nährstoffen für maximale Effektivität
    • Unterstützt ein gesundes Immunsystem
  • Royal jellyGELÉE ROYALE

    Gelée Royale, ein milchiger Futtersaft, der von den Bienen für ihre Königin produziert wird, ist ein wahres Wundermittel, das voller Protein, Vitaminen und 18 Aminosäuren steckt. Gelée Royale enthält die Vitamine A, C, D, E, K sowie alle B-Vitamine und ist die reichste natürliche Quelle für Vitamin B6 und Pantothensäure B5, zwei Vitamine, die eine Schlüsselrolle im Fett- und Kohlenhydrat-Stoffwechsel spielen.

    WAS BEWIRKT GELÉE ROYALE?

    Gelée Royale ist wahrscheinlich am meisten dafür bekannt, ein gesundes Hormongleichgewicht zu erhalten, das den Sexualtrieb von Männern und Frauen beeinflusst. Es wird oft verwendet, um PMS (prä-menstruales Syndrom) sowie Beschwerden während der Menopause zu lindern. Zudem unterstützt dieses natürliche Mittel ein gesundes Sehvermögen und gesunde kognitive Funktionen und spielt eine wichtige Rolle beim Erhalt eines gesunden Herz-Kreislauf-Systems. Gelée Royale hat sich auch bei der Linderung kleinerer Gelenkschmerzen als effektiv erwiesen. Es enthält große Mengen an Biotin sowie Nukleinsäure, eine Substanz, die bei der Steuerung der Proteinsynthese und anderer intrazellulärer Funktionen eine Rolle spielt. Der Futtersaft stellt die reichste natürliche Quelle für Acetylcholin dar, einer wichtigen Chemikalie, die die Impulse zwischen den Nervenfasern des Gehirns reguliert, eine gesunde kognitive Funktion sowie klares Denken fördert. Er kann außerdem dabei helfen, ein gesundes Immunsystem zu erhalten.

    GELÉE ROYALE-STUDIEN

    Im Bezug auf Gelée Royale sind verschiedene Studien durchgeführt worden. Dabei hat sich gezeigt, dass es hilfreich ist, um die Zellen vor oxidativen Schäden zu schützen und es gesundes Altern fördert. Andere Studien legen nahe, dass Gelée Royale eventuell dabei unterstützt, gesunde Blutdruck- und Cholesterinwerte beizubehalten, die bereits im Normalbereich sind, Müdigkeit nach sportlicher Betätigung zu reduzieren und die kognitive Gesundheit zu fördern. Andere Forschungen mit Frauen in der Menopause legen nahe, dass Gelée Royale wirksam ist, um die Symptome der Menopause zu lindern und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

    DIES SIND EINIGE DER MÖGLICHEN VORTEILHAFTEN AUSWIRKUNGEN VON GELÉE ROYALE AUF MÄNNER UND FRAUEN:

    • Hilft dabei, gesunde sexuelle Energielevel zu erhalten
    • Unterstützt eine gesunde Stoffwechselaktivität
    • Unterstützt ein gesundes Immunsystem
    • Fördert gesunde kognitive Funktionen
    Lesen Sie mehr über die Gelée Royale-Studie: Gelée Royale-Studie
  • PiperineBioperine®

    Bioperine® (Piperin) ist ein Extrakt, das aus der Frucht der schwarzen Pfefferpflanze (Piper nigrum L.) gewonnen wird. Schwarzer Pfeffer wird seit Jahrhunderten sowohl als Gewürz als auch als Naturmedikament benutzt; Piperin ist ein Bestandteil von schwarzem Pfeffer, der sowohl die medizinischen Eigenschaften als auch den scharfen Geschmack in sich trägt.

    WAS BEWIRKT PIPERIN?

    Piperin verfügt über starke antioxidative Eigenschaften und ist aussichtsreich im Bezug auf die Unterstützung der Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems und der Stimmung. Es ist vermutlich am meisten dafür bekannt, dass es dem Körper hilft, Nährstoffe und andere Substanzen besser zu absorbieren und den Transport dieser Nährstoffe in den Blutfluss zu fördern. Piperin erreicht dies, indem es die Thermogenese anregt, also den metabolischen, energieproduzierenden Prozess, der in jeder Körperzelle stattfindet, wodurch die Zellenergie erhöht wird, die der Körper für die Verdauung und die Aufnahme von Nährstoffen benötigt.

    PIPERIN-STUDIEN

    Piperin ist klinisch auf seine Eigenschaft getestet worden, die biologische Verfügbarkeit von Nährstoffen zu erhöhen, indem die Absorption dieser Nährstoffe im Verdauungstrakt gefördert wird, wodurch sichergestellt wird, dass der vollständige Nutzen aus jedem Nährstoff gewonnen wird. Piperin-Studien zeigen außerdem, dass der Extrakt möglicherweise auch eine gesunde Stimmung und einen gesunden Blutdruck fördert, wenn dieser schon im Normalbereich liegt.
  • damianaDAMIANA

    Die lateinische Bezeichnung von Damiana, Turneraaphrodisiaca, spricht Bände. Der Strauch ist in bestimmten Teilen der USA, in Mexiko, Zentralamerika und den Antillen zu finden. Seine Blätter und Stängel sind jene Pflanzenteile, die aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften am häufigsten verwendet werden.

    WAS BEWIRKT DAMIANA?

    Die mexikanischen Mayas benutzten Damiana (sie nannten es auch „mizib-coc“) als traditionelles Aphrodisiakum und zur Förderung der sexuellen Gesundheit von Männern und Frauen. Spanische Missionare schrieben zuerst über Damiana und berichteten, dass es von den Eingeborenen als Getränk zubereitet wurde und wegen seiner aphrodisischen Eigenschaften konsumiert wurde. Der Encyclopedia of Natural Medicine zu Folge, wird der Strauch in den USA wegen seiner aphrodisischen Eigenschaften und zur Förderung der sexuellen Leistungsfähigkeit bereits seit 1874 eingesetzt. Heute wird der Strauch vorrangig bei weiblichen Beschwerden verschrieben und ist dafür bekannt, das Energielevel im Körper zu erhalten – insbesondere in Fällen von Erschöpfung. Ätherische Öle aus den Damiana-Blättern stimulieren die Genitaldrüsen und fördern so eine gesunde Libido. Andere mögliche Vorteile von Damiana beinhalten die Förderung einer gesunden Gemütsverfassung, die Reduktion von Stress und Nervosität, die Beruhigung des Verdauungssystems und die Unterstützung gesunder Energielevel. Der genaue Wirkmechanismus ist bislang noch nicht vollständig nachvollziehbar.

    DAMIANA-STUDIEN

    Eine Kombination aus Damiana, L-Arginin, Panax Ginseng, Ginkgo sowie bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen hat sich als vielversprechend bei der Steigerung der sexuellen Befriedigung und Häufigkeit von weiblichen Orgasmen erwiesen. Es sind bislang nur wenige Studien zu Damiana an Menschen durchgeführt worden, Tierstudien haben jedoch positive Ergebnisse beim Anstieg der Libido und der sexuellen Gesundheit durch Damiana gezeigt.

    DIESEM EXTRAKT WERDEN FOLGENDE WIRKUNGEN ZUGESCHRIEBEN:

    • Steigert sexuelle Gefühle
    • Hilft beim Erhalt einer gesunden Libido
    • Unterstützt ein gesundes Durchblutungssystem
    • Hilft beim Erhalt eines gesunden sexuellen Verlangens
  • gingerINGWER

    Als Teil der Familie der Zingiberaceae (zusammen mit den Gewürzen Kardamom und Kurkuma) stammt Ingwer ursprünglich aus Asien und wird seit über 5000 Jahren als Lebensmittel und Medikament verwendet. Heute wird das Gewürz in vielen Ländern, darunter Indien, Mexiko und China angebaut. Die reifen Wurzeln dieser Pflanze werden wegen ihrer vielseitigen medizinischen Eigenschaften benutzt.

    WAS BEWIRKT INGWER?

    Ingwer ist seit der Zeit der Griechen und Römer für seine aphrodisischen Eigenschaften bekannt. Neben seinen Auswirkungen auf die sexuelle Lust hat die Ingwerwurzel einen allgemein wärmenden und stimulierenden Effekt, wodurch sie eine gesunde Durchblutung fördert, die Nervenenden stimuliert und den Fluss der Körpersekrete erleichtert. All dies trägt zu einer besseren sexuellen Erfahrung bei. Die Pflanze besitzt wirkungsvolle antioxidative Eigenschaften und ist zudem für seine übelkeitslindernde Wirkung bekannt. In der westlichen Kräuterkunde ist sie hauptsächlich zu diesem Zweck verwendet worden. In der indischen Ayurveda-Medizin wird Ingwer häufiger dazu benutzt, leichte Gelenkschmerzen zu lindern.

    INGWER-STUDIEN

    Studien bestätigen auch die antioxidativen Eigenschaften von Ingwer. So hält er die Blutzuckerwerte stabil, wenn sie bereits im Normalbereich liegen. Außerdem wird er als übelkeitshemmendes Mittel eingesetzt, dessen Wirkung von zahlreichen klinischen Studien belegt wurde.
  • lavenderLAVENDEL

    Lavendel ist eine zarte und kleine lilafarbene Blüte, die im nördlichen Afrika und im mediterranen Raum heimisch ist. Heutzutage ist sie vor allem für ihren beruhigenden Duft bekannt. Lavendel befindet sich in zahlreichen Schönheits- und Pflegeprodukten und ist mehr als nur ein weiterer Duftstoff, da die Pflanze auch aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften verwendet wird.

    WAS BEWIRKT LAVENDEL?

    Lavendel ist reich an Vitaminen und Mineralien und kann verwendet werden, um den einzigartigen Blütenduft zu erhalten. Sein hoher Vitamin-A-Gehalt ist jedoch auch gut für die Gesundheit der Augen und für eine geschmeidige Haut. Die Pflanze enthält zudem Kalzium, welches der Körper für die Stärkung der Knochen benötigt sowie Eisen, das eine wichtige Rolle beim Erhalt der Sauerstoffmengen im Blut spielt. Neben den Nährstoffen, die Lavendel enthält, verfügt er auch über entzündungslindernde, antiseptische und pilzhemmende Eigenschaften, die ihn zu einem guten Heilmittel für Verbrennungen, Hautirritationen, Insektenbisse, Schnitte, Kratzer und Schuppen machen. Die Pflanze enthält geringe Östrogen-Bestandteile, die bei einer Einnahme dazu beitragen können, das hormonelle Gleichgewicht zu stabilisieren. Außerdem kann Lavendel eingesetzt werden, um Nervosität und Stress zu reduzieren, während er eine gesunde Stimmung fördert.

    LAVENDEL-STUDIEN

    Eine Zusammenfassung von sieben Lavendel- Studien, die im International Journal of Psychiatry in Clinical Practice veröffentlicht wurde, schlussfolgert, dass Lavendel dabei helfen kann, Nervosität bei Menschen mit hohen Nervositätswerten zu reduzieren. Lavendelöl ist auch vorteilhaft bei anderen Symptomen, die im Zusammenhang mit Nervosität stehen wie zum Beispiel bei Einschlaf- oder Durchschlafproblemen, während es das allgemeine Wohlbefinden steigert. Eine japanische Studie zeigt, dass Lavendel dabei unterstützt, die emotionalen Symptome zu lindern, die im Zusammenhang mit PMS (prä-menstruales Syndrom) stehen. Eine koreanische Studie bezüglich der Auswirkung von Lavendel auf die Stimmung von College-Studenten fand, dass Lavendel eine gesunde Stimmung aufrechterhält.
  • Passion FlowerPASSIONSBLUME

    Die Passionsblume wurde von spanischen Forschern in Peru entdeckt und benannt. Dabei handelt es sich um eine schöne lilafarbene Blume, die in Nord- und Südamerika wächst.

    WAS BEWIRKT DIE PASSIONSBLUME?

    Die Passionsblume hat eine entspannende und beruhigende Wirkung auf das Nervensystem. Sie wird verwendet, um Nervosität und Stress zu behandeln sowie um gelegentliche Schlafstörungen zu lindern. Die Passionsblume reduziert zudem Symptome der Menopause. (Eine weitere Pflanze, die Bestandteil von Macabido® ist und eine ähnlich beruhigende und entspannende Wirkung bei Frauen hat, ist Lavendel). Die beruhigende Wirkung dieser natürlichen Mittel sollte nicht unterschätzt werden, da gerade geistige Ruhe und Ausgeglichenheit ein gesundes sexuelles Verlangen fördert und zur sexuellen Erfüllung beiträgt.

    PASSIONSLBUME-STUDIEN

    Studien über die Passionsblume haben nahegelegt, dass sie sowohl aphrodisische als auch beruhigende Eigenschaften besitzt. Zahlreiche Studien bestätigen die positiven Auswirkungen der Pflanze auf die Nervosität, insbesondere auf Zustände allgemeiner Unruhe. Andere Studien zeigen, dass die Passionsblume auch jenen Menschen helfen kann, die zeitweise unter Schlafstörungen leiden.
  • Avena sativa Avena sativa

    Avena sativa oder Grünhafer, ist ein Gras, dessen nährstoffreicher Inhalt und medizinische Eigenschaften schon seit der Bronzezeit genutzt werden. Ursprünglich aus dem Nahen Osten, wird Grünhafer seit etwa 3000 v.C. angepflanzt und zählt seitdem zu den menschlichen Grundnahrungsmitteln.

    WAS BEWIRKT AVENA SATIVA?

    Dieses pflanzliche Extrakt ist seit Jahrhunderten erfolgreich für den Erhalt gesunder Energielevel eingesetzt worden. In jüngster Zeit wird Avena sativa auch dafür verwendet, das Nervensystem zu unterstützen und Nervosität zu lindern. Es wird außerdem für die Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems und die Knochengesundheit, bei leichten Gelenkschmerzen sowie als Unterstützung bei Nikotinentzug und anderen Drogen benutzt. Avena sativa ist zudem als leichtes Aphrodisiakum bekannt und wird manchmal als natürliche Ergänzung bei bestimmten Hormontherapien eingesetzt. Es hilft möglicherweise auch dabei, einen gesunden Spiegel des Sexualhormons Testosteron zu erhalten. Gesunde Testosteronspiegel unterstützen das allgemeine Energieniveau und das sexuelle Verlangen, insbesondere bei Frauen. Grünhafer verfügt zudem über beruhigende Eigenschaften, die den aphrodisischen Effekt bei Frauen, die unter Anspannung leiden, verstärken können, da Anspannung sexuelle Erregung verhindern könnte.

    AVENA SATIVA-STUDIEN

    Einige Studien legen nahe, dass Avena sativa ein gesundes Testosterongleichgewicht unterstützen kann, wodurch Libido und Erregung gefördert werden.