Damiana ist eine wilde Pflanze, die in Mexiko, Mittelamerika und an bestimmten Orten der Karibik wächst. Extrakte dieses Strauchs werden traditionell zu therapeutischen Zwecken eingesetzt, um zum Beispiel Beschwerden wie Verdauungsprobleme oder ein Hormonungleichgewicht zu behandeln. Darüber hinaus findet dieses natürliche Heilmittel, das wissenschaftlich als Damiana aphrodisiaca bekannt ist, Einsatz als Aphrodisiakum.

Heute wird Damiana aus verschiedenen Gründen geerntet und in die ganze Welt exportiert. In letzter Zeit wird die Pflanze immer beliebter als natürlicher Libido-Booster. Nachfolgend sollen die Ursachen einer schwachen Libido bei Frauen untersucht werden, und wie mithilfe von Damiana die sexuelle Lust wieder entfacht wird.

Die Ursachen einer schwachen Libido bei Frauen

Ein geringes sexuelles Verlangen bei der Frau kann verschiedene medizinische, natürliche und ästhetische Ursachen haben. Hier untersuchen wir nur einige davon:

Erkrankungen

Eine Reihe von Beschwerden, die das Fortpflanzungssystem oder die Geschlechtsorgane beeinträchtigen, zusätzlich zu den Drüsen und Organen, die das endokrine System erfassen, können die Libido negativ beeinflussen. Schäden oder Erkrankungen dieser Körperregionen können ein Hormonungleichgewicht auslösen, das sich durch Symptome wie eine verminderte Lust äußert.

Schlechte Entscheidungen bezüglich des Lebensstils

Eine ungesunde Ernährung mit potentiell schädlichen Produkten wie Zucker, Fett oder Salz kann letztendlich die Hormonbalance stören, oder Krankheiten und in Folge Müdigkeit nach sich ziehen. Dadurch wird die Libido geschwächt. Darüber hinaus können schlechte Angewohnheiten wie Rauchen, Drogen- oder exzessiver Alkoholkonsum, ähnliche Probleme verursachen.

Alltagstrott

Oft sind Frauen aufgrund des alltäglichen Drucks und den körperlichen und emotionalen Anforderungen, die Beruf und Kindererziehung mit sich bringen, zu müde, um Geschlechtsverkehr zu haben.

Medikamente

Die Einnahme verschiedener verschreibungspflichtiger Präparate gegen verbreitete Beschwerden kann hormonelle Veränderungen herbeiführen, oder Symptome auslösen, die zu sexuellem Desinteresse führen.

Probleme mit dem Körperbild

Manchen Frauen gefällt die eigene Erscheinung nicht. Sie fühlen sich hässlich und unattraktiv. Das ist häufig der Grund, warum sie Sex vermeiden.

Menopause

Diese natürliche Lebensphase tritt in den späten Vierzigern oder frühen Fünfzigern ein, wenn die Sexual- und Fortpflanzungsorgane aufhören, für den Menstruationszyklus und die Schwangerschaft essentielle Hormone zu produzieren. Mit fortschreitender Menopause nimmt die Produktion immer weiter ab, und am Ende gibt es nur noch eine sehr geringe oder möglicherweise gar keine Hormonproduktion mehr.

Psychische oder emotionale Schwierigkeiten

Frauen, die mit finanziellen, persönlichen und gesundheitlichen Problemen kämpfen, leiden häufig an sexueller Lustlosigkeit.

Damiana bei schwacher Libido

Damiana soll einige positive Auswirkungen auf die weibliche Libido haben, dazu zählen:

Mehr Ruhe und Entspannung

Es wird angenommen, dass Damiana über entspannende Eigenschaften verfügt, die zu selteneren und weniger starken Ängsten und Stress führen. Eine Frau, die weniger gestresst ist, hat eher Lust auf Sex.

Bessere Stimmung

Das Kraut soll auch die Stimmung heben. Eine bessere psychische Verfassung kann das Verlangen nach Intimitäten steigern.

Ankurbeln der Durchblutung

Damiana soll den Blutfluss zu den weiblichen Geschlechtsorganen fördern. Eine bessere Durchblutung kann die Libido erhöhen, indem der Geschlechts- und Fortpflanzungstrakt gestärkt wird.

Mehr Energie

Manche Gesundheitsexperten sind der Meinung, dass die wiederholte Einnahme von Damiana das Energieniveau einer Frau deutlich ankurbeln kann. Mit mehr Energie lässt sich Müdigkeit bekämpfen, die häufig sexuelle Begierden hemmt. Auch sportliche Aktivitäten werden wieder mehr ausgeübt. Das trägt dazu bei, dass sich auch das negative Selbstbild verbessert, das die Libido beeinträchtigt.

Produkte, die Damiana enthalten

Damiana ist in flüssiger oder in Kapselform beziehbar, und kann online, in Apotheken oder in speziellen Bioläden erworben werde. Ein bekanntes Nahrungsergänzungsmittel, das Damiana enthält, ist die Macabidoformel für Frauen. Macabido verfügt über ganz natürliches Damiana, und eine Vielzahl anderer natürlicher Substanzen, welche die Libido steigern, und Energie verleihen.

Es muss jedoch immer wieder betont werden, dass eine geschwächte Libido von verschiedensten Ursachen und Erkrankungen herrühren kann. Bevor eine Behandlung begonnen wird, sollten sich Betroffene einer eingehenden ärztlichen Untersuchung unterziehen. Sollte das geringe sexuelle Verlangen Resultat einer Krankheit sein, kann der Arzt eine entsprechende Behandlung verordnen, um die Beschwerden zu lindern oder ganz zu beheben.

Außerdem ist es ratsam, vor einer Behandlung die richtige Dosierung mit dem Arzt abzustimmen. Diese ist von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. vom Alter der Frau, der genauen Ursache der schwachen Libido, dem Schweregrad der Beschwerden, und der allgemeinen Gesundheit.